LIVE TV App
PlayPause

17-Jähriger in Löhrstraße zusammengeschlagen

news image

Gewalttat gegen Minderjährigen

Am Montagabend ist ein 17-Jähriger in der Löhrstraße in Koblenz zusammengeschlagen worden. Nach Angaben der Polizei war der junge Mann von der Fischelpassage in Richtung Altlöhrtor unterwegs, als er von zwei ihm unbekannten Männern auf eine Zigarette angesprochen wurde. Als der 17-Jährige dies verneinte und weiter ging, schlug ihm einer der Männer gegen den Hinterkopf und unmittelbar danach ins Gesicht, als er sich umdrehte. Als der Junge zu Boden ging, versuchten die Täter dem Opfer seinen Rucksack zu entreißen und traten ihm bei dem Gerangel auf die Hand. Erst als sich zwei bislang unbekannte Passanten einmischten, ließen die beiden Täter von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Der 17-Jährige erlitt unter anderem einen Jochbeinbruch und eine Mittelhandfraktur. Er musste in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert werden. Zeugen, die die Auseinandersetzung im Bereich der Löhrstraße beobachtet haben werden gebeten sich bei der Kripo Koblenz zu melden.