LIVE TV App
PlayPause

20-Jähriger soll Mann in Eitorf getötet haben

news image

Westerwälder verhaftet

Ein 20-jähriger Mann aus dem Kreis Altenkirchen soll gemeinsam mit einem 30-jährigen Mann aus dem Rhein-Sieg-Kreis vor etwa zwei Wochen einen Mann im nordrhein-westfälischen Eitorf getötet haben. Wie die Polizei mitteilte, habe sich der Tatverdacht gegen die beiden Männer nach der Befragung von Zeugen erhärtet. In einem Waldstück im nordrhein-westfälischen Eitorf soll es zu einem Streit der persönlich bekannt gewesenen Männer gekommen sein, der daraufhin eskalierte. Nach der Tat sollen die beiden Verdächtigen ihr Opfer in einem ausgetrockneten Bachlauf abgelegt und ihn mit Ästen bedeckt haben. Ein Richter hat nun einen Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.