LIVE TV App
PlayPause

Acht Verletzte nach Unfall auf A3

news image

Auch Kinder betroffen

Auf der A3, zwischen Dierdorf und Neuwied, ist es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurden hierbei vier Kinder und auch vier Erwachsene nur leicht verletzt. Die Geschädigten wurden jedoch zur Sicherheit durch das Deutsche Rote Kreuz in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die A3 musste für die Verletztentransporte und Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Köln für eine kurze Zeit gesperrt werden. Zur Unfallursache und dem Unfallhergang machte die Polizei keine Angaben.