LIVE TV App
PlayPause

Andernach: Frau aus Arztpraxis gerettet

news image




Bewerberin eingesperrt

Ein eher kurioser Fall von Menschenrettung hat am Wochenende die Polizei in Andernach beschäftigt. Wie die Dienstelle mitteilt, mussten die Beamten eine Frau aus einer abgeschlossenen Arztpraxis befreien. Demnach hatte das Opfer am Freitag ein Vorstellungsgespräch in der Einrichtung gehabt und war danach aus Versehen in der Praxis eingeschlossen worden. Die Mitarbeiter hatten die Frau demnach einfach vergessen, so die Polizei. Ein Anrufer hatte die Einsatzkräfte dann informiert, da die Eingesperrte scheinbar kein Telefon bei sich hatte. Mit einem beschriebenen Zettel hatte die Frau dann mit den Beamten kommunizieren und konnte dann anschließend mit einem Türschlüssel befreit werden.