LIVE TV App
PlayPause

Bengalfeuer beendet Hochzeit frühzeitig

news image

Nicht nur Stimmung aufgeheizt

Eigentlich sollte es der schönste Tag im Leben des Brautpaars werden. In einem Lahnsteiner Hotel musste am Wochenende eine Hochzeitsfeier jedoch frühzeitig beendet werden. Der Grund: Einer der Gäste entzündete im 15. Stockwerk des Hotels zwei Signalfackeln, sogenannte Bengalfeuer, durch deren starke Rauchentwicklung die Brandmeldeanlage aktiviert wurde. Infolgedessen musste das gesamte Gebäude evakuiert werden. Durch einen Polizisten konnten im 15. Stock noch zwei schwangere Frauen und ein Kleinkind festgestellt und durch die Feuerwehr ins Freie begleitet werden. Nach der Lüftung des Gebäudes durften die Gäste wieder in das Hotel zurückkehren. Die Hochzeitsgesellschaft war zu diesem Zeitpunkt allerdings schon abgereist. Bild: Polizeidirektion Koblenz