LIVE TV App
PlayPause

Corona: Altenheim-Bewohner müssen geschützt werden

news image

Striktes Besuchsverbot geraten

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Westerfellhaus, hat das strikte Besuchsverbot in Alten- und Pflegeeinrichtungen während der Coronavirus-Krise verteidigt. Westerfellhaus sagte, dies sei der beste Weg, die Bewohner und das Personal vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. Gleichzeitig plädierte er dafür, bei der Umsetzung des Verbotes Augenmaß und Menschlichkeit walten zu lassen. Sterbende dürften in ihren letzten Lebensstunden nicht alleine gelassen werden. Deren Angehörige sollten die Möglichkeit bekommen, ihnen die Hand zu halten und sie zu begleiten. In den letzten Tagen waren in mehreren Pflege- und Seniorenheimen etliche Bewohner, die sich mit dem Coronavirus angesteckt hatten, gestorben.