LIVE TV App
PlayPause

Delta-Variante verbreitet sich in der Region

news image




Sorgen wegen indischer Mutation?

Die in Indien aufgetauchte Mutation des Coronavirus verbreitet sich nun auch im nördlichen Rheinland-Pfalz. Bereits am Dienstag berichtete der SWR über drei nachgewiesene Fälle der Mutante im Kreis Altenkirchen. Nun folgten zwölf weitere Fälle in Koblenz, Neuwied, Hachenburg und Montabaur. Auch soll es im Westerwaldkreis bislang drei Fälle mit der Delta-Variante gegeben haben. Weiterhin gibt es in vielen Kreisen noch Verdachtsfälle, bei denen die Untersuchungsergebnisse noch nicht vorliegen. Eine weitere Ausbreitung soll möglichst verhindert werden. Besonders besorgniserregend sei die Entwicklung aber derzeit noch nicht, heißt es von Seiten der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz. Bislang werden positive PCR-Tests jedoch nicht in allen Kreisen auf die Mutation überprüft. Oft gibt es nur stichprobenartige Tests. Das Robert-Koch-Institut warnt weiter vor der der Delta-Variante, da sie bis zu 40 Prozent ansteckender ist. Weiterhin soll eine Erkrankung durch diese Variante in vielen Fällen auch schwerer verlaufen.





Latest Videos