LIVE TV App
PlayPause

Großbrand in Elzer Sägewerk

news image

Halle zu großen Teilen zerstört

Zu einem Großbrand in einem Sägewerk bei Elz ist es am späten Mittwochabend gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr handelte es sich zunächst um einen Kleinalarm mit unklarer Rauchentwicklung im Bereich eines Spänebunkers. Innerhalb weniger Minuten sei die Lage dann allerdings zu einem Vollalarm hochgestuft worden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Halle bereits im Vollbrand. Ähnlich wie schon bei dem Großbrand in Diez im Juni stellte die Wasserversorgung vor Ort die Einsatzkräfte vor eine Herausforderung. Der hintere Teil der Halle wurde durch das Feuer komplett zerstört. Der vordere Teil konnte größtenteils gerettet werden. Das Dach drohte zwischenzeitlich einzustürzen. Rund 120 Einsatzkräfte waren bis in die frühen Morgenstunden vor Ort um gegen die Flammen zu kämpfen. Über die Schadenshöhe ist derzeit noch nichts bekannt.