LIVE TV App
PlayPause

Koblenz: Einschränkungen entlastet Pfaffendorfer Brücke

news image




Messungen mit positivem Ergebnis

Eines der großen Themen in der Stadt Koblenz ist seit Jahren die Pfaffendorfer Brücke. Aufgrund ihres Alters soll diese nun neu gebaut werden. Allerdings muss die bisherige Brücke bis dahin noch durchhalten. Aus diesem Grund besteht seit dem 3. Februar 2021 ein Durchfahrverbot für LKW ab 7,5 Tonnen, sowie die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 20 km/h für Fahrzeuge ab 3,5 t. Seitdem wurden insgesamt 18 Kontrollen an den verschiedenen Auf- und Abfahrten von der Polizei durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 29 Verstöße gegen das Durchfahrtsverbot festgestellt. Die Stadt zeigt sich angesichts dieser Bilanz erfreut. Denn die Sensoren haben eine geringere Auslastung der Brücke angezeigt als vor dem Verbot. Demnach hat sich die Belastung der Brückenstatik seit Anfang Februar 2021 deutlich verringert. Die Maßnahmen sollen nun auch in Zukunft fortgesetzt werden.