LIVE TV App
PlayPause

Koblenz: Urlauber betrügen bei PCR-Tests

news image




Corona-Ambulanzen schlagen Alarm

Mit den Lockerungen in Sachen Urlaubsreisen sehen sich die Corona-Ambulanzen in der Region mit einem neuen Problem konfrontiert. Wie die Stadt Koblenz mitteilt, versuchen immer mehr Menschen sich mit vorgetäuschten Symptomen einen kostenlosen PCR-Test zu erschleichen. Dieser wird oft für Urlaubsreisen ins Ausland benötigt. Der Schwindel fällt meist auf, wenn die Untersuchten darauf bestehen, dass auf dem Ergebnis die Passnummer angegeben wird. Dies ist normalerweise nicht üblich, außer man braucht den Test fürs Reisen. In diesem Fall ist der PCR-Test allerdings kostenpflichtig. In den Corona-Ambulanzen in Koblenz aber auch im Kreis Neuwied kam es mittlerweile vermehrt zu solchen Fällen, die oft zu langen und teilweise unfreundlichen Diskussionen mit dem Personal geführt haben. Auch andere Kreise stellen sich vermehrt auf solche Zwischenfälle während der Urlaubssaison ein.





Latest Videos