LIVE TV App
PlayPause

Koblenz: War Brand in Neuendorf Brandstiftung?

news image

Ermittlungsergebnisse liegen vor

Offenbar war der Brand eines Hochhauses am Montag in Neuendorf Brandstiftung. Nach Angaben der Rhein-Zeitung haben Brandexperten der Kriminalpolizei den Tatort mittlerweile untersucht. Das Ergebnis: Ein technischer Defekt kann als Brandursache ausgeschlossen werden. Nun wird wegen des Verdachts einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung ermittelt. Aktuell gebe es aber noch keinen speziellen Verdacht, so Friedhelm Georg vom Polizeipräsidium Koblenz. Das Feuer hatte am Montagabend die Einsatzkräfte in Koblenz auf Trab gehalten. Es war auf dem Balkon einer Erdgeschosswohnung eines Hochhauses ausgebrochen. Durch das dabei entstandene Gas waren neun Menschen verletzt worden, vier davon mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.