LIVE TV App
PlayPause

koveb erhöht weiter Hygienestandarts

news image




Desinfektionsspender im Bus

Die Koblenzer Verkehrsbetriebe GmbH hat ihre Busflotte mit Desinfektionsmittelspendern ausgestattet. Wie das Koblenzer Verkehrsunternehmen mitteilt, soll damit die Fahrt für die Gäste so angenehm und sauber wie möglich gestalten werden. Für das Unternehmen stehe im Vordergrund, dass die Fahrgäste sich während der Fahrt mit der koveb gut aufgehoben fühlen und Vertrauen in den ÖPNV haben – auch während der Pandemie, so koveb-Geschäftsführer Hansjörg Kunz. Des Weiteren tragen die Spender maßgeblich zur Erhöhung der Hygienestandards in den Bussen bei. Bereits seit Anfang der Pandemie trifft das Verkehrsunternehmen immer wieder Maßnahmen, um einen Schutz vor einer Corona-Infektionen zu schaffen. So war man auch Vorreiter bei der Installation von Schutzscheiben für die Busfahrer.