LIVE TV App
PlayPause


Millionenstrafe für Kevin Spacey

news image




Wegen Vertragbruchs

US-Schauspieler Kevin Spacey muss der Produktionsfirma der Netflix-Serie "House of Cards" rund 31 Millionen Dollar wegen Vertragsbruchs zahlen. Ein Schiedsgericht hatte festgestellt, dass Spacey gegen die Verhaltensrichtlinien verstoßen hatte, die mit der Produktionsfirma MRC vereinbart worden waren. Spacey hatte fünf Staffeln die Hauptrolle in "House of Cards" gespielt, bis im Herbst 2017 im Zuge der #MeToo-Debatte Vorwürfe von sexuellen Übergriffen und Belästigungen gegen Spacey laut geworden waren.





Neueste Videos