LIVE TV App
PlayPause

Myanmar: Demokratieanhänger protestieren mit roter Farbe

news image




Farbeutel färben Straßen

Aus Protest gegen das brutale Vorgehen der Militärjunta in Myanmar haben Demokratieanhänger mehrere Straßen, Bürgersteige und Bushaltestellen in Yangon mit roter Farbe bespritzt. Sie warfen Farbbeutel und sprühten Botschaften an die Wände. Mit Flugblättern riefen sie dazu auf, das Wasserfest zu boykottieren, mit dem kommende Woche das buddhistische Neujahr gefeiert werden soll.