LIVE TV App
PlayPause


Neuwied: Maskenpflicht sorgt für viele Kontroversen

news image




Polizei im Einsatz

Im Kreis Neuwied wurden der Polizei in den letzten Tagen zwei Ausraster nach dem Bitten der Einhaltung der Maskenpflicht gemeldet. Eine 45-Jährige rastet in einem Neuwieder Geschäft aus und eine andere Kundin in der Neuwieder Postbank – nachdem sie aufgefordert wurden, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Zwar seien solche Fälle eher die Ausnahme, aber der Umgangston würde in der letzten Zeit immer aggressiver werden. Nach Angaben von Thomas Hecking, Leiter der Polizeiinspektion (PI) Linz, nehme die Bereitschaft der Bevölkerung, die Maskenpflicht oder Abstandsgebote einzuhalten, immer mehr ab. Grund dafür seien wohl die Lockerungen der vergangenen Monate, aber auch das Denken, dass jeder Entscheidungen für sich selbst treffen könne. Weiter betont Hecking, dass die Dunkelziffer der Ausraster sehr hoch sei, da nicht jeder Angriff angezeigt werde.





Neueste Videos