LIVE TV App
PlayPause

Pandemiebekämpfung: Wie sieht einheitliche Linie aus?

news image




Kabinett berät über Anpassungen

Das Bundeskabinett befasst sich heute mit einer einheitlichen Linie in der Corona-Krise um die immer stärkere dritte Corona-Welle zu brechen. Dazu soll das Infektionsschutzgesetz geändert werden. Darin soll festgelegt werden, was passiert wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei Tagen nacheinander über 100 liegt. Außerdem soll dem Kabinett auch eine geänderte Arbeitsschutzverordnung mit einer Test-Pflicht für Unternehmen vorgelegt werden.