LIVE TV App
PlayPause


Puchtler wendet sich erneut an Bundesverkehrsministerium

news image




Bahn-Alternativtrasse

Im Hinblick auf die notwendige Alternativtrasse für den Güterverkehr im Mittelrheintal hatte sich Landrat des Rhein-Lahn-Kreises, Frank Puchtler, erneut an das Bundesverkehrsministerium gewandt. Das Bundesverkehrsministerium teilte dem Landrat mit, dass die technischen Planungen in den identifizierten Grobkorridoren durch Gutachten weiter geführt und mögliche Trassen hinsichtlich ihrer Umweltwirkung und Kosten beurteilt werden. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im Herbst 2021 vorliegen. Die Machbarkeitsstudie zum Güterverkehr im Mittelrheintal wurde vom Bundesverkehrsministerium im Dezember 2020 in Auftrag gegeben. Quelle: PM Kreisverwaltung Rhein-Lahn





Neueste Videos