LIVE TV App
PlayPause

Risikogebiete: Schwesig fordert bundeseinheitliche Regeln

news image




Bund und Länder beraten

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) will bundeseinheitliche Regeln für Corona-Risikogebiete. Der Rheinischen Post sagte sie: Es könne immer passieren, dass in einzelnen Regionen die Infektionszahlen wieder steigen, und dann müsse konsequent gehandelt werden. Dafür seien einheitliche Regeln notwendig, so die SPD Politikerin. Auch bei Großveranstaltungen und Volksfesten sprach sich Schwesig für einheitliche Regeln aus. Bund und Länder beraten heute erneut zur Corona-Lage in Deutschland.





Latest Videos