LIVE TV App
PlayPause

Schulen im Kreis Mayen-Koblenz bleiben geschlossen

news image




Aus dem Klassenraum vor den PC

Nach der Änderung des Infektionsschutzgesetzes durch den Bund, die am Samstag in Kraft getreten ist, bleiben die Schulen im Kreis Mayen-Koblenz ab Montag geschlossen. Das hat nun die Kreisverwaltung mitgeteilt. Der Präsenzunterricht soll den Angaben zufolge bis mindestens einschließlich des 30. Aprils ausgesetzt werden. Grundlage ist die im Infektionsschutzgesetz festgelegte Überschreitung der Sieben-Tage-Inzidenz-Wertes von 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen im Landkreis. An Kitas und besagten Schulen findet eine Notbetreuung statt.