LIVE TV App
PlayPause

Unfall auf der L266: Drei Menschen schwer verletzt

news image




Stoppschild übersehen

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ist es am späten Dienstagmorgen auf der L266 bei Simmern-Leideneck im Hunsrück gekommen. Laut Polizei war eine 44-jährige mit ihrem Wagen unterwegs, als sie an einer Kreuzung vermutlich aus Unachtsamkeit ein Stoppschild überfuhr. Im Kreuzungsbereich kam es dann zur Kollision mit einem anderen Fahrzeug. Beide Fahrer und ein Beifahrer mussten schwer verletzt aus den Fahrzeugen gerettet werden. Anschließend wurden sie in umliegende Krankenhäuser gebracht. Eine Lebensgefahr bestand bei keinem der Verletzten. Die Landstraße musste für ca. eine Stunde voll gesperrt werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.