LIVE TV App
PlayPause

Zeugensuche nach schwerem Quadunfall

news image

Wer hat etwas gesehen?

Zu einem Folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein Quadfahrer Ende April lebensgefährlich verletzt wurde, sucht die Polizeiinspektion Cochem nun Zeugen. Vorausgegangen war, dass ein Quadfahrer am Abend des 29.04.2020 in Faid auf dem Weg zum Schützenhaus war und hier aus bislang nicht geklärter Ursache von der Straße abkam. Das Quad überschlug sich und Fahrer, der bei dem Unfall keinen Helm trug, verletzte sich so schwer, dass er bewusstlos aufgefunden wurde. Bei den Ermittlungen konnten zwei junge weibliche Radfahrerinnen festgestellt werde, die den Unfall eventuell beobachtet haben. Sie teilten einem Ersthelfer mit, dass der Quadfahrer verunglückt sei und fuhren dann in die Ortschaft Faid. Die Polizei Cochem sucht nun diese beiden Radfahrerinnen um den Verkehrsunfall aufklären zu können.